Mitreden: Gespräche zur Landtagswahl

Diskutieren Sie mit!

 

  • Veranstaltung in Eschborn am 28. August 2018

Freiheit verteidigen, Grundrechte wahren und Sicherheit gewährleisten

Freiheit und Bürgerrechte dürfen nicht zur Disposition gestellt werden. Wir, die GRÜNE JUGEND im MTK, sind überzeugt, dass ein starker demokratischer Rechtsstaat gleichzeitig Bedrohungen effektiv abwehren, Grundrechte schützen und unsere Freiheit bewahren kann. Wir stehen für die konsequente Anwendung von Gesetzen statt Verschärfung und Repression und wollen die Bürgernähe der Polizei sowie das Versammlungsrecht stärken.

Gemeinsam mit Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Bundestag, Lukas Schauder, Landtagskandidat im Wahlkreis 32, und dem interessierten Publikum möchten wir gerne am Dienstag, den 28. August, 19 Uhr, auf dem Rathausplatz in Eschborn, über innenpolitische Themen diskutieren und zeigen, dass wir GRÜNE die Stimme für Bürgerrechte sind.

 

  • Veranstaltung in Hofheim am 29. August 2018

Unsere Region hat die Chance, Biosphärenregion zu werden. Aktuell wird in einer Machbarkeitsstudie untersucht, ob sie alle Voraussetzungen erfüllt und ob wir den Weg gehen wollen. Das möchten wir mit euch diskutieren und erarbeiten: Gemeinsam suchen wir den Weg für unsere Region – macht mit!

In einem weltweiten Netz von Biosphärenregionen werden neue nachhaltige Umgangsformen der Menschen mit der belebten Umwelt entwickelt. Bürgerinnen und Bürger leben und wirtschaften in den Biosphärenregionen mit dem Ziel, ihre natürliche Umgebung und deren Ressourcen zu bewahren und anderen zu zeigen, wie das geht.

Für die Teilnahme an der Veranstaltung am Mittwoch, 29. August 2018, von 18 bis 20 Uhr, im Landratsamt Hofheim ist keine Anmeldung erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Veranstalter ist die Geschäftsstelle Biosphärenregion im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gemeinsam mit dem Rheingau-Taunus-Kreis, der Stadt Wiesbaden und dem MTK.

Wenn ihr euch vorab zu dem Thema informieren möchtet, dann schaut vorbei unter: http://www.machbarkeitsstudie-biosphaerenregion.de

 

  • Veranstaltung in Bad Soden am 1. September 2018

Direkte Demokratie fördern

Demokratie lebt von Beteiligung und transparentem Handeln. Wir, die GRÜNE JUGEND im MTK, stehen für einen starken Dialog und mehr Mitgestaltungsmöglichkeiten von Bürger*innen. Demokratie lebt vom Vertrauen der Menschen in die Politik. Durch mehr Transparenz können Entscheidungsprozesse und das Handeln von Politik und Verwaltung für Bürger*innen nachvollziehbar werden.

Gemeinsam mit Claudia Roth, Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Lukas Schauder, Landtagskandidat im Wahlkreis 32, und dem interessierten Publikum möchten wir diskutieren, wie wir der Politikverdrossenheit entgegentreten und das demokratische Gemeinwesen weiter fördern können.

Samstag, 1. September, 11:00 Uhr, Ort: Konzertmuschel im Alten Kurpark, Bad Soden

 

  • Veranstaltung in Kelkheim am 4. September 2018

Wir, die GRÜNE JUGEND im MTK, sagen Nein zu Rechtsextremismus und Antisemitismus

Rechtsextreme Stimmungsmache im Internet, rassistische Stammtischparolen, antisemitische Vorfälle, aufstrebende neurechte Jugendbewegungen – all dies gehört auch in den hessischen Kommunen leider zum Alltag. Politische Bildungsarbeit ist ein entscheidender Schlüssel im Kampf gegen Rassismus, Antisemitismus und Diskriminierung. Wir müssen uns damit auseinandersetzen, wo solche menschen- und demokratiefeindlichen Ideologien herkommen und wie wir ihnen begegnen.

Gemeinsam mit Monika Lazar, MdB und Sprecherin für Strategien gegen Rechtsextremismus, Martina Feldmayer, MdL und stellvertretende Fraktionsvorsitzende, Andreas Balser, Vorsitzender der Antifaschistischen Bildungsinitiative und Lukas Schauder, Landtagskandidat im Wahlkreis 32, möchten wir, am Dienstag, den 4. September, 19.00 Uhr, in der Neue Stadtmitte in Kelkheim, gerne diskutieren, wie wir unsere offene Gesellschaft verteidigen können.

 

  • Veranstaltung in Hofheim am 7. September 2018

MITREDEN am 07.09.2018 in Hofheim: Am Freitag, den 7. September begrüßt der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Main-Taunus Hildegard Förster-Heldmann, MdL Sprecherin für Wohnungspolitik, Rechtspolitik, Senioren, Demografie und Armutsbekämpfung innerhalb der GRÜNEN Veranstaltungsreihe ab 19.00 Uhr, in der Geschäftsstelle des GRÜNEN Kreisverbandes, Wilhelmstraße 6, in Hofheim.

Sie wird uns das Konzept „GRÜN wirkt für gerechtere und nachhaltigere Wohnungspolitik – der Masterplan Wohnen“ vorstellen. Wohnraum ist knapp, auch im Rhein-Main-Gebiet und dem Main-Taunus-Kreis. Mit unserem GRÜNEN Konzept wollen wir Wohnungspolitik neu denken, um alle Bürger*innen an geeignetem Wohnraum teilhaben zu lassen und sie für die Zukunft gerechter zu gestalten. Zusammen mit Hildegard Förster-Heldmann wollen wir diskutieren, welche Maßnahmen ergriffen werden sollten und wie wir den Masterplan Wohnen auch bei uns vor Ort umsetzen können.Alle Interessierten sind alle herzlich in die Wilhelmstraße, in Hofheim eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

  • Veranstaltung in Flörsheim am 8. September 2018

Zum zweiten Mail in diesem Jahr lädt die GALF (Grüne Alternative Liste) aus Flörsheim am Samstag, den 8. September,  von 13 bis 16 Uhr, zu ihrem traditionellem Flohmarkt am Main-Ufer (Konrad-Adenauer-Ufer) ein. Noch mehr Informationen zur Veranstaltung findet ihr hier.

 

  • Veranstaltung in Eschborn am 9. September 2018: 

Am Sonntag, den  9.. September 2018 findet von 11 bis 17 Uhr, in Eschborn, Platz an der Linde, wieder das traditionelle GRÜNE Sommerfest statt, das der Kreisverband BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Main-Taunus und der GRÜNE Ortsverband Eschborn gemeinsam organisieren. Wir freuen uns auf tolle Livemusik der Gruppe Winay, leckeres Essen, interessante Gäste und gute Gespräche. Das Sommerfest ist eine gute Gelegenheit, um mit Aktiven aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik ins Gespräch zu kommen und sich über aktuelle Themen und Fragen zu informieren und auszutauschen.

 

  • Veranstaltung in Hofheim am 11. September 2018

Wallauer Spange: Bahnhof fürs Ländchen?
Öffentlicher Info-Abend der Hofheimer GRÜNEN zu RMV-Haltpunkt

Direkt vor den Toren Wallaus in die Bahn steigen und in wenigen Minuten umweltfreundlich am Flughafen, in Frankfurt oder Darmstadt sein? Das wäre für viele staugeplagte Autofahrer ein willkommener Grund, um zum Schienenverkehr zu wechseln. Der Bau der Wallauer Spange könnte Verkehrsteilnehmern aus Wallau, Diedenbergen, Langenhain sowie weiteren umliegenden Orten ein großes Plus an klimafreundlicher Mobilität bringen. Nämlich dann, wenn im Rahmen des geplanten Ausbaus der ICE-Strecke eine entsprechende Haltestation eingerichtet wird. Wie stehen die Chancen dafür? Der Hofheimer Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen lädt am Dienstag, 11. September 2018 um 19.30 Uhr zu einer öffentlichen Informations-Veranstaltung zu dieser Frage direkt in Wallau ein. Im Alten Rathaus begrüßt die GRÜNE Bürgermeisterkandidatin Bianca Strauss den Stadtrat und Verkehrsdezernenten der Stadt Wiesbaden Andreas Kowol.

 

  • Veranstaltung in Eschborn am 16. September 2018

„Warum dem Finanzplatz Eschborn auch ein Naturschutzgebiet gut zu Gesicht stehen würde…..“ Das will der BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Ortsverband Eschborn am Sonntag, den 16. September in Eschborn, NABU Schutzgebiet (verlängerte Eichenfeldstrasse, hinter den Tennisplätzen), in der Zeit von  von 14 bis 17 Uhr, diskutieren. Neben Kaffee und Kuchen gibt es eine Führung von Kindern für Kinder und natürlich auch für Erwachsene. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

  • Veranstaltung in Schwalbach am 16. September 2018

Im April hatte der Ortsverband Schwalbach von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN unter dem Motto „Urban Gardening in Schwalbach“ zum 2. Schwalbacher Kartoffelwettbewerb eingeladen. Am Sonntag, den 16. September endet nun die urbane Kartoffelsaison auf dem Schwalbacher Marktplatz. Ab 17.00 Uhr werden die Ernten gewogen und Sieger bzw. Siegerinnen des Wettbewerbs ermittelt. Die Siegerehrung übernimmt die Bundestagsabgeordnete Kordula Schulz-Asche.

Eingeladen sind alle, mit Kartoffel oder ohne.