Foto: Die Top 7 Bad Sodener Listenkandidat*innen. Von links nach rechts: Isabell Reuter, Harald Fischer, Kai Fischer, Judith Kordon, Sabrina Staats-Kriszeleit, Jörg Ellminger und Anna Merkert.

Freitag der 13. ein Glückstag der Bad Sodener Grünen: Mehr Frauen und junge Menschen auf der Liste für die anstehenden Kommunalwahlen

Freitag der 13. kann auch ein Glückstag sein- zumindest war es vergangenen Freitag bei den Bad Sodener Grünen so. Sie wählten die Kandidatinnen und Kandidaten für ihre Liste zur Kommunalwahl im März 2021: zehn Frauen und fünf Männer, außerdem mehr junge Menschen als je zuvor, wurden einstimmig auf die Grüne Liste gewählt.

Sabrina Staats-Kriszeleit ist die neue Spitzenkandidatin der Sodener Grünen. Die 37-jährige Mutter von zwei Kindern ist Juristin und seit ihrer Kindheit Bad Sodenerin. Neben ihrer Mitgliedschaft im Vorstand der Sodener Grünen war sie auch schon Mitglied im Kreisvorstand, Kreistagsabgeordnete im Main-Taunus-Kreis und Sprecherin der Grünen Landesarbeitsgruppe „Demokratie und Recht“. Ihr Motto lautet: Veränderung geschieht nur, wenn man sie macht. Sie will die großen Grünen Themen, Umweltschutz, soziale Gerechtigkeit und Demokratie, praktisch auf der kommunalen Ebene umsetzen.

Auf dem zweiten Listenplatz steht Harald Fischer, der bereits seit 2001 Stadtverordneter ist und somit viel kommunalpolitische Erfahrung mitbringt. Er ist 56 Jahre alt und hat mit seiner Frau Uta zwei erwachsene Söhne. Seit 2016 betreibt er zusammen mit seiner Frau und seiner Schwester die Medical Work Solution GmbH, eine in Bad Soden ansässige Firma, die Pflegende aus Jordanien an deutsche Gesundheitseinrichtungen vermittelt. Politisch liegen ihm zwei Themen ganz besonders am Herzen: Bad Soden soll gerechter werden –  vor allem Geringverdienende und deren Kinder mehr unterstützen –  und der demokratische Kampf gegen Rechtsradikalismus.

Auf den weiteren Listenplätzen stehen: die Stadtverordnete Isabell Reuter, der Stadtverordnete Jörg Ellminger, Judith Kordon, der  Stadtverordnete Kai Fischer, Anna Merkert, Raimund Konrad, Magistratsmitglied Kornelia Girsig, Dr. Rüdiger Brause, Katrin Enting, Vanessa Brown, Uta Fischer, Marlies Piontek-Klebach, und Doris Herrmann.

Neben der Listenwahl stand auch die Wahl des Vorstands der Bad Sodener Grünen auf der Tagesordnung. Dr. Annelie Koschella wurde in ihrem Amt als Vorstandssprecherin bestätigt, ebenso Kornelia Girsig als Schatzmeisterin. Zum neuen Ko-Vorsitzenden wurde Helmut Grossmann gewählt. Auch bei den Beisitzern gab es einige Neuerungen: Vanessa Brown, Raimund Konrad und Rüdiger Brause wurden für dieses Amt auserkoren.

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel