Veranstaltung Verschoben: „Demokratie in Gefahr !“

Der Kreisverband  der Grünen plante, am Samstag, den 21. März 2020, um 17 Uhr zu einem öffentlichen Info-Gespräch zum Thema Rassismus und Extremismus – „Demokratie in Gefahr!“, im Rödersteinsaal in der Stadthalle Hofheim einzuladen. Diese Veranstaltung wird verschoben; der neueTermin rechtzeitig bekannt gegeben.

Als Gäste werden dabei sein:

Anna Lührmann, ehemalige Hofheimerin, die als stellvertretende Leiterin eines der renommiertesten Demokratieforschungsinstitute (V-Dem) im schwedischen Göteborg tätig ist. Von 2002 bis 2009 war sie jüngste deutsche Bundestagsabgeordnete.

Und: Der Landtagsabgeordnete Lukas Schauder aus Kelkheim, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Sprecher für Extremismusprävention und Demokratieförderung, seit 2016 Abgeordneter im Kreistag des Main-Taunus-Kreises und Jüngstes Mitglied des Hessischen Landtags seit 2019.

Lukas Schauder und Anna Lührmann werden bei der Veranstaltung berichten, wie sich die Angriffe auf die Demokratie in ganz Europa und hier in Hessen entwickeln. Sie zeigen auf, welche Strukturen und Strategien die Neue Rechte nutzt. Vor allem aber erläutern sie im direkten Austausch mit dem Publikum, was die Zivilgesellschaft konkret tun kann, um Hass und Hetze sowie Rechtsradikalismus gemeinsam und entschieden entgegen zu treten.